Registrieren
Login
Support

Wir verwenden Cookies.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Akzeptieren
Buchhaltung

Da BERO-HOST.DE auf Basis eines Prepaid-Konzeptes arbeitet, brauchst du ein Produkt nicht kündigen. 

Sollte ein Produkt in naher Zukunft auslaufen, erhälst du von uns per E-Mail mehrere Benachrichtigungen um dich zu Informieren. Willst du dein Produkt nicht verlängern, kannst du diese E-Mail außer Acht lassen. 

Wir schicken dir insgesamt fünf E-Mails vor dem Auslaufen eines deiner Produkte. 

  • 1. Benachrichtigung vor dem Auslaufen deines Produktes
  • 2. Benachrichtigung vor dem Auslaufen deines Produktes
  • 3. Benachrichtigung vor dem Auslaufen deines Produktes
  • Dein Produkt wird automatisch gesperrt, du erhälst auch hierüber eine Nachricht. 
  • Nun hast du 5 Tage Zeit, bis dein Produkt unwiderruflich gelöscht wird. 



Du kannst bei uns Guthaben in unbegrenzter Höhe aufladen. Ein Limit wird dir hierbei nicht gesetzt. 

Einzelne Transaktionen können begrenzt sein, darauf haben wir allerdings keinen Einfluss.

Sinnvoll jedoch ist es, immer nur soviel Guthaben aufzuladen wie es für die Bestellung deines Produktes notwendig ist. 

Auch hier bitten wir um Beachtung, dass wir einmal eingezahltes Guthaben nicht wieder auszahlen können. 


Wir arbeiten auf Basis einen Prepaid-Verfahren, wodurch du Guthaben auf dein Kundenkonto laden musst um Produkte in unserem Webshop bestellen zu können. 

Für die Aufladung stehen die aktuell folgende Zahlungsdienstleister zur Verfügung:

  • PayPal
  • Paysafecard
  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung / Klarna

Es werden bei allen Zahlungsdienstleister keine Gebühren fällig, sodass du dich allein auf den Produktpreis konzentrieren kannst. 

Wie du Guthaben in dein Kundenkonto einzahlst: 

  • Registriere dich bei BERO-HOST.DE bzw. logge dich in deinem Kundenaccount ein. 
  • Navigiere in der linken Navigationsleiste auf den Reiter "Guthaben"
  • Hier wird dir nun ein Eingabeformular angezeigt mit allen wichtigen Optionen zu deiner Aufladung.  
  • Wähle zunächst die Zahlungsmethode, mit welcher du das Guthaben aufladen möchtest und gebe anschließend den von dir gewünschten Betrag in das Formularfeld ein. 
  • Mit dem Klicken auf "Kostenpflichtig Guthaben aufladen" wirst du nun zu dem gewünschtem Zahlungsanbieter weitergeleitet.

Bitte beachte das wir Guthaben auf deinem Kundenkonto nicht wieder auszahlen können!


Du hast Guthaben mit Hilfe einer unserer Zahlungsdienstleister oder Überweisung aufgeladen und dir wurde der Betrag nicht gutgeschrieben? 

Bitte melde dies unserem Support in einem Supportticket. Alles weitere wird im dir dann dort erklärt. 


Eine Rechnung wird generiert, sobald du ein Produkt bei BERO-HOST.DE bestellst.

Beispiel: 

  1. Du lädst 10 Euro Guthaben auf dein Kundenkonto bei BERO-HOST.DE
  2. Du bestellst dir einen Teamspeak 3 Server mit 20 Slots für insgesamt 4 Euro monatlich. 
  3. Nach erfolgreicher Bestellung wird dein Produkt eingerichtet und du erhälst per E-Mail eine Rechnung in Höhe von 4 Euro, welche bereits bezahlt ist. 

Solltest du einmal eine Rechnung nicht wiederfinden, kannst du dir jederzeit alle deine Rechnungen in deinem Kundenaccount ansehen, indem du in der Linken Navigationsleiste auf Buchhaltung und anschließend auf Rechnungen navigierst. 


Bevor du eine Bestellung bei BERO-HOST.DE aufgeben kannst, musst du Guthaben auf dein Kundenkonto aufladen. 

Einmal eingezahltes Guthaben können wir dir leider nicht mehr auszahlen. 


Falls du weitere Fragen haben solltest, wende dich bitte an unseren Support.




Keine Antwort gefunden?

Ticket Support

Wir stehen Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche über unser Ticketsystem zur Verfügung.

E-Mail Support

Rund um die Uhr beantworten wir Ihre Anfragen über unsere Support E-Mail. support@bero-host .de

Teamspeak3 Support

Bei Fragen rund um unsere Produkte oder technischen Problemen kannst du jederzeit unseren Teamspeak3 Server besuchen.
Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer)