Registrieren
Login
Support

Wir verwenden Cookies.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Akzeptieren

Bestimmungen für Rootserver Produkte

SSD KVM Rootserver auf Prepaid-Basis

Alle unsere KVM Rootserver Angebote basieren in Bezug auf den Traffic-Verbrauch auf ein „Fair-Use“ Konzept. Dieses soll sicherstellen, dass es auf unseren Hostsystemen zu keiner Überlastung kommt und Kunden die bestellten Leistungen zur Verfügung stehen.
Ein generelles Limit des Traffic-Verbrauchs wird durch BERO-HOST.DE nicht gesetzt. Sobald eine deutliche Überschreitung des Traffic-Verbrauchs eines Durchschnittskunden von BERO-HOST.DE erreicht wurde, wird der Support darüber informiert, um Hintergründe zum hohen Traffic-Verbrauch herauszufinden. BERO-HOST.DE kann in diesem Fall den Kunden vom Angebot ausschließen, sollte dieser nicht kooperieren.
Da kein Kunde vernachlässigt werden soll und jedem Kunden die bezahlte Leistung zu jeder Zeit bereitstehen soll verbieten wir die Nutzung von sehr leistungshungrigen Anwendungen wie z.B. Miner für Bitcoins. Wenn eine sehr starke CPU Auslastung auf dem Server erkennbar sein sollte, dann wird der Support kontaktiert, um mehr über die Auslastung zu erfahren.
BERO-HOST.DE kann in diesem Fall den Kunden vom Angebot ausschließen, sollte dieser nicht kooperieren.
Diese Regelung gilt auch für die Bandbreite des KVM Rootservers. Damit jedem Kunden ausreichend Bandbreite zur Verfügung steht, können vereinzelt Server durch unser System gestoppt werden, wenn ein Verdacht auf einen ausgehenden DDoS-Angriff oder eine Überbeanspruchung der gebuchten Leistung besteht.
Diese Regelung greift nur bei sehr auffälliger und sehr hoher Überbeanspruchung der Bandbreite. Wir verbauen in unseren Systemen ausschließlich SSD Festplatten namhafter Hersteller, welche speziell für den Serverbetrieb entwickelt wurden. Dennoch kann eine konstante Schreibgeschwindigkeit der Hardware zu keiner Zeit garantiert werden. Die Zugriffszeiten von SSDs sind im Vergleich zu handelsüblichen HDD oder SAS Festplatten deutlich schneller.
Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer)